11 Hunde auf dem Weg in ein besseres Leben

Völlig verfloht und mit Filzplatten übersäht wurden 25 Chihuahuas und ein Bordercollie ihrem verantwortungslosen Besitzer genommen.

10 Chihuahuas und der Bordercollie kamen ins Straubinger Tierheim. Angst und Panik standen in ihren Augen.

Das Fell voller Flöhe und Filze. Langsam einer nach dem anderen wurden sie gebadet ,entfloht und entwurmt.

Hilfe kam auch von unseren Mitgliedern, sie haben die Hunde geschoren und von ihren Filzen befreit.

Ganz nebenbei gab es viel Streicheleinheiten. Was die kleinen Racker zunehmend zu schätzen wussten.

Fast alle hatten bei genauer Betrachtung massiv Zahnstein und es mussten auch Zähne gezogen werden.

Nach einer Woche ,die auch für die Hunde sehr stressig war, sind sie nun ihre Plagegeister los,Filze und Zahnschmerzen gehören der Vergangenheit an.

Die kleine Lavi davor und danach!!!

Das Laufen an der Leine wird jetzt geübt und sie genießen es immer mehr.

Nun sind sie bereit für ein neues Leben.

Zwei durften  ausziehen  und  Fünf sind schon resierviert. Auf in ein besseres Leben  !!!!

Danke an all unsere fleißigen Helfer und die Menschen die ihnen jetzt ein schönes zu Hause schenken.

Natürlich wollen wir den Bordercollierentner Tommy nicht vergessen.